Lineare Messung

AbsolutAbsolut

Unsere offenen absoluten Längenmesssysteme bestehen aus einem Messkopf und einer Maßverkörperung. Diese Messsysteme zeichnen sich im Wesentlichen durch folgende Hauptmerkmale aus:

  • Führung zwischen Messkopf und Maßstab wird durch das Schlittensystem des Anwenders übernommen
  • berührungslose optische Abtastung des Maßstabes durch den Messkopf, dadurch keine mechanische Rückwirkung auf das Schlittensystem
  • geringer Platzbedarf aufgrund geringer Abmaße des Messsystems
  • Maßbänder in individuellen Messlängen (bis zu 1.200 mm) bestellbar
  • Mehrere Schnittstellen nutzbar (digital und analog)
  • Elektronische Signaloptimierung nach Einbau vom Kunden selbst durchführbar (zur Steigerung der zulässigen Ablauftoleranz)
  • Hohe Verschmutzungstoleranz durch Doppelfeldabtastung (inkremental) und Zweispurabtastung (absolut)
  • Großer Betriebsspannungsbereich zur Kompensation von Leitungsverlusten
  • Umfangreiche (Selbst-) Überwachungs- und Diagnosefunktionen (z.B. Messkopftemperatur)
  • Hohe Regeldynamik durch sehr geringe Berechnungszeiten
  • Kit-Versionen mit kundenspezifischen Rahmen und Gehäusen erhältlich (auf Anfrage)

Typische Einsatzgebiete:

  • Fertigungs- und Inspektionsmaschinen für die Halbleiterindustrie
  • Lineareinheiten und Linearantriebe
  • Koordinatentische
  • Messmaschinen und Messmikroskope
  • Präzisionsgeräte der Reprografie
  • Präzisionsbearbeitungsmaschinen
  • Positionier- und Messeinrichtungen in der Medizintechnik
  • Roboter